Psychotherapie im FMZ Dr. Heinicke & Partner wird als Verhaltenstherapie für Erwachsene angeboten. Behandelt werden Versicherte aller Kassen.

Was ist Verhaltenstherapie?

Verhaltenstherapie ist eine anerkannte Methode der Psychotherapie. Sie legt mehr Gewicht auf die Veränderung der Gegenwart als auf die Aufarbeitung der Vergangenheit. In der Verhaltenstherapie führen Therapeut und Betroffener zusammen eine genaue Analyse der Probleme durch, die als Lerngeschichte aus der Vergangenheit gesehen werden kann. Problematisch ist ein Verhalten dann, wenn es aktuellen Erfordernissen nicht mehr gerecht wird. In anderen Fällen konnte in der Vergangenheit angemessenes Verhalten mangels Fähigkeiten oder geeigneter Handlungsmodelle nie oder nur unzureichend erlernt werden. (Fehl)-Verhaltensweisen und verzerrte Denkmuster werden in der Therapie systematisch identifiziert und durch günstigere ersetzt.